#blaulicht2024

Kurzmeldungen

Heiße Asche und 10.000 Euro Schaden

in Elxleben

Elxleben. Heiße Asche rief Sonntagnachmittag die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Ein 44-Jähriger aus Elxleben hatte das schöne Wetter genutzt und den Grill angeschmissen. Später wollte er die Asche in der Mülltonne entsorgen. Da diese teilweise noch nicht abgekühlt war, entfachte kurze Zeit später ein Feuer. Dabei wurde nicht nur die Mülltonne zerstört. Die Flammen griffen auf die Holzbalken eines Anbaus über. Die Feuerwehr löschte den Brand und verhinderte Schlimmeres. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (SE)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2024

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Mit Böllern um sich geschmissen

Sömmerda zwei Jugendliche in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen
Strohballen in Brand

Strohballen in Brand

Kindelbrück nahe Kindelbrück

Zur Leseliste hinzufügen

Motorradfahrer schwer verletzt

Rastenberg nahe Rastenberg

Zur Leseliste hinzufügen

82-Jährige bestohlen

Sömmerda beim Einkaufen

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 15 Stunden

Bäckereien erleben „Azubi-Schwund“

Sömmerda Nur 16 Azubis im Kreis. Nachwuchs-Offensive gestartet: Pralles Plus im Portemonnaie für Bäckerei-Azubis im Kreis Sömmerda.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

30.000 Schaden bei Hausbrand

Leubingen in Leubingen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Trunkheitsfahrt endet mit mehreren Anzeigen

Sömmerda Beamten beleidigt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Berauscht unterwegs

Sömmerda 18-Jähriger angehalten