#blaulicht2024

Kurzmeldungen

Kleinkind verletzt bei Unfall

nahe Ollendorf

Ollendorf. Nach einem Verkehrsunfall Sonntagnachmittag im Landkreis Sömmerda mussten vier Personen in Krankenhäuser gebracht werden. Eine 28-Jährige war mit ihrem Seat auf der Landstraße zwischen Ollendorf und Großmölsen unterwegs gewesen. Sie beabsichtigte nach links in einen Feldweg abzubiegen. Dabei übersah sie ein von hinten herannahendes Auto, welches bereits zum Überholen angesetzt hatte. Beide Fahrzeuge stießen zusammen und die 28-Jährige kam im Graben zum Stehen. Im anderen Fahrzeug waren, neben zwei 19-Jährigen, auch ein 15-monatiges Kleinkind unterwegs. Alle vier Unfallbeteiligten verletzten sich leicht und mussten medizinisch versorgt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 10.000 Euro. Die Autos mussten abgeschleppt werden. (SE)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2024

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Fehlende Kennzeichen

Guthmannshausen führen zu mehreen Anzeigen

Zur Leseliste hinzufügen

2,10 Promille

Schloßvippach 50-Jähriger in Schloßvippach

Zur Leseliste hinzufügen

Unfall bei Bahnübergang

Straußfurt nahe Straußfurt

Zur Leseliste hinzufügen

8-Jähriger verletzt sich schwer

Rastenberg bei einem Fahrradunfall

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 22 Stunden

Tresor mit Bargeld gestohlen

Rastenberg in Rastenberg

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Lohnplus für Maler und Lackierer

Sömmerda Lohn-Plus gilt für alle 16 Malerbetriebe im Kreis Sömmerda. 50 Maler und Lackierer im Kreis Sömmerda bekommen mehr Geld.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Glück im Unglück

Weißensee nahe Weißensee

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Betrug mit Kryptowährung

Landkreis Sömmerda Polizei warnt