#blaulicht2024

Kurzmeldungen

Unfall bei Bahnübergang

nahe Straußfurt

Straußfurt. Kurz nach Mitternacht fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Renault von Straußfurt in Richtung Erfurt. Beim Bahnübergang Vehra verlor er die Kontrolle über seinen Pkw, fuhr die dortige Doppelkurve geradeaus, kam schließlich links von der Fahrbahn ab und fuhr noch einen Metallpfeiler um. Beide Insassen blieben unverletzt, am Renault entstand einen Schaden i.H.v. 2000 €. Verantwortliche der Bahn kamen vor Ort, der Betrieb war nicht eingeschränkt bzw. betroffen. Beim 20-Jährigen bestand der Verdacht der Einwirkung von Alkohol, deshalb wurde hier eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt und eine entprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. (TG)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2024

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Fehlende Kennzeichen

Guthmannshausen führen zu mehreen Anzeigen

Zur Leseliste hinzufügen

2,10 Promille

Schloßvippach 50-Jähriger in Schloßvippach

Zur Leseliste hinzufügen

Unfall bei Bahnübergang

Straußfurt nahe Straußfurt

Zur Leseliste hinzufügen

8-Jähriger verletzt sich schwer

Rastenberg bei einem Fahrradunfall

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 22 Stunden

Tresor mit Bargeld gestohlen

Rastenberg in Rastenberg

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Lohnplus für Maler und Lackierer

Sömmerda Lohn-Plus gilt für alle 16 Malerbetriebe im Kreis Sömmerda. 50 Maler und Lackierer im Kreis Sömmerda bekommen mehr Geld.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Glück im Unglück

Weißensee nahe Weißensee

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Betrug mit Kryptowährung

Landkreis Sömmerda Polizei warnt