#blaulicht2024

Kurzmeldungen

35-Jähriger geschlagen

in Sömmerda

Sömmerda. Dienstagabend wurde ein Mann in Sömmerda von Unbekannten angegriffen. Der 35-Jährige hatte sich auf dem Spielplatz einer Grundschule in der Albert-Schweitzer-Straße aufgehalten. Gegen 18:30 Uhr beobachteten Zeugen, wie dieser von zwei Männern gemeinschaftlich geschlagen wurde. Alarmierte Polizeibeamte fahndeten nach den Tätern. Diese waren allerdings spurlos verschwunden. Die Angreifer wurden bisher nicht identifiziert. Die Polizei sucht daher weitere Zeugen die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu den Tätern machen können. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Sömmerda (0361/5743-25100) unter Angabe der Vorgangsnummer 0014113 entgegen. (JN)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2024

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Unfall nach Wildwechsel

Nausiß nahe Nausiß

Zur Leseliste hinzufügen

33.000 Euro erbeutet

Landkreis Sömmerda Betrüger prellen 82-Jährige

Zur Leseliste hinzufügen

Zeugen gesucht nach tödlichem Verkehrsunfall

Andisleben nahe Andisleben

Zur Leseliste hinzufügen
Lohnplus für 880 Bau-Beschäftigte

Lohnplus für 880 Bau-Beschäftigte

Sömmerda Rund 880 Bau-Beschäftigte arbeiten in 96 Betrieben im Kreis Sömmerda und bekommen jetzt eine „Schippe voll Lohn“ obendrauf.

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor einem Tag

Angriff im Stadtpark

Sömmerda in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen
vor einem Tag

Einbruch in den Bauspielplatz

Sömmerda in Skaterpark

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Berauscht unterwegs

Sömmerda in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Regenfallrohre gestohlen

Walschleben in Walschleben