#blaulicht2024

Kurzmeldungen

Anzeige nach Unfall

zwischen Großbrembach und Buttstädt

Buttstädt. Die Polizei wurde heute Morgen gegen 04:15 Uhr zu einem verunglückten Auto auf die Landstraße zwischen Großbrembach und Buttstädt gerufen. Ein Zeuge hatte einen Peugeot mit zwei Personen im Straßengraben entdeckt. Beim Eintreffen der Polizei stritten beide Männer ab gefahren zu sein. Vor Ort erhärtete sich allerdings der Verdacht, dass einer der beiden, ein 33-jähriger polizeibekannter Mann, hinter dem Steuer gesessen hatte. Er war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und mit über 1,2 Promille alkoholisiert. An dem nicht zugelassenen Auto entdeckten die Beamten zudem gestohlene Kennzeichen. Die Polizei hat u.a. die Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Kennzeichenmissbrauchs aufgenommen. (JN)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2024

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Fehlende Kennzeichen

Guthmannshausen führen zu mehreen Anzeigen

Zur Leseliste hinzufügen

2,10 Promille

Schloßvippach 50-Jähriger in Schloßvippach

Zur Leseliste hinzufügen

8-Jähriger verletzt sich schwer

Rastenberg bei einem Fahrradunfall

Zur Leseliste hinzufügen

Unfall bei Bahnübergang

Straußfurt nahe Straußfurt

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 23 Stunden

Tresor mit Bargeld gestohlen

Rastenberg in Rastenberg

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Lohnplus für Maler und Lackierer

Sömmerda Lohn-Plus gilt für alle 16 Malerbetriebe im Kreis Sömmerda. 50 Maler und Lackierer im Kreis Sömmerda bekommen mehr Geld.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Glück im Unglück

Weißensee nahe Weißensee

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Betrug mit Kryptowährung

Landkreis Sömmerda Polizei warnt