#blaulicht2022

Kurzmeldungen

Frau von Fahrrad gestoßen

in Sömmerda

Sömmerda. Eine polizeibekannte Frau beschäftigte Donnerstagmorgen die Polizei und den Rettungsdienst in Sömmerda. Gegen 07:45 Uhr stieß die 36-jährige Täterin im Bereich der Salzmannstraße scheinbar grundlos eine 41-Jährige von ihrem Fahrrad. Diese verletzte sich dabei leicht und musste medizinisch behandelt werden. Als die Beamten zur Anzeigenaufnahme vor Ort kamen, wurde bekannt, dass die Täterin im Vorfeld in einer Unterkunft zwei Rauchmelder und einen Erste-Hilfe-Kasten beschädigt hatte. Aufgrund ihrer Verhaltensweisen musste die Täterin in ein Fachkrankenhaus eingewiesen werden. Sie erwarten mehrere Anzeigen, u. a. wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung. (DS)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2022

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Mit Böllern um sich geschmissen

Sömmerda zwei Jugendliche in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen
Strohballen in Brand

Strohballen in Brand

Kindelbrück nahe Kindelbrück

Zur Leseliste hinzufügen

Motorradfahrer schwer verletzt

Rastenberg nahe Rastenberg

Zur Leseliste hinzufügen

82-Jährige bestohlen

Sömmerda beim Einkaufen

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor einem Tag

30.000 Schaden bei Hausbrand

Leubingen in Leubingen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Trunkheitsfahrt endet mit mehreren Anzeigen

Sömmerda Beamten beleidigt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Berauscht unterwegs

Sömmerda 18-Jähriger angehalten

Zur Leseliste hinzufügen
vor 5 Tagen

Chemieanschlag in Riethnordhausen

Riethnordhausen Bäume vergiftet