#blaulicht2022

Kurzmeldungen

Verkehrskontrolle endet mit zahlreichen Anzeigen

Fahrer wollte vor Polizei fliehen in Kölleda

Kölleda. Eine Verkehrskontrolle endete Montagmorgen in Kölleda mit zahlreichen Anzeigen. Als eine Streifenbesatzung gegen 01:45 Uhr in der Eugen-Richter-Straße einen 38-jährigen Mercedes-Fahrer kontrollieren wollte, gab dieser plötzlich Gas. Nicht ohne Grund, wie sich bei der anschließenden Kontrolle herausstellte. Der Mann hatte nämlich keine Fahrerlaubnis. Zudem stand er unter dem Einfluss von Drogen. Auch gehörten die Kennzeichen nicht zu seinem Auto. Im Fahrzeuginneren fanden die Beamten außerdem eine geringe Menge Rauschgift sowie mögliches Einbruchswerkzeug. Da der 38-Jährige für den Mercedes keinen Eigentumsnachweis erbringen konnte, wurde das Auto sichergestellt. Der Mann musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen und hat sich strafrechtlich u. a. wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. (DS)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2022

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Unfall nach Wildwechsel

Nausiß nahe Nausiß

Zur Leseliste hinzufügen

33.000 Euro erbeutet

Landkreis Sömmerda Betrüger prellen 82-Jährige

Zur Leseliste hinzufügen

Zeugen gesucht nach tödlichem Verkehrsunfall

Andisleben nahe Andisleben

Zur Leseliste hinzufügen
Lohnplus für 880 Bau-Beschäftigte

Lohnplus für 880 Bau-Beschäftigte

Sömmerda Rund 880 Bau-Beschäftigte arbeiten in 96 Betrieben im Kreis Sömmerda und bekommen jetzt eine „Schippe voll Lohn“ obendrauf.

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor einem Tag

Angriff im Stadtpark

Sömmerda in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen
vor einem Tag

Einbruch in den Bauspielplatz

Sömmerda in Skaterpark

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Berauscht unterwegs

Sömmerda in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Regenfallrohre gestohlen

Walschleben in Walschleben