#blaulicht2022

Kurzmeldungen

Im Straßengraben gelandet

nahe Kölleda

Kölleda. Die Sömmerdaer Polizei kam Donnerstagabend auf der Landstraße zwischen Frohndorf und Kölleda zum Einsatz. Ein 30-jähriger Autofahrer war mit seinem Seat im Kreisverkehr Kiebitzhöhe zunächst auf die innere Verkehrsinsel geraten und anschließend nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Die Fahrt des Mannes endete schließlich im Straßengraben. Verletzungen zog sich der Seat-Fahrer zwar nicht zu, sein Auto wurde allerdings beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. (JN)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2022

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Unfall nach Wildwechsel

Nausiß nahe Nausiß

Zur Leseliste hinzufügen

33.000 Euro erbeutet

Landkreis Sömmerda Betrüger prellen 82-Jährige

Zur Leseliste hinzufügen

Zeugen gesucht nach tödlichem Verkehrsunfall

Andisleben nahe Andisleben

Zur Leseliste hinzufügen
Lohnplus für 880 Bau-Beschäftigte

Lohnplus für 880 Bau-Beschäftigte

Sömmerda Rund 880 Bau-Beschäftigte arbeiten in 96 Betrieben im Kreis Sömmerda und bekommen jetzt eine „Schippe voll Lohn“ obendrauf.

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor einem Tag

Angriff im Stadtpark

Sömmerda in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen
vor einem Tag

Einbruch in den Bauspielplatz

Sömmerda in Skaterpark

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Berauscht unterwegs

Sömmerda in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Regenfallrohre gestohlen

Walschleben in Walschleben