#blaulicht2022

Kurzmeldungen

Doppelter Wildunfall

zwischen Sömmerda und Wenigensömmern

Wenigensömmern. Auf einer Landstraße zwischen Sömmerda und Wenigensömmern kam es am Donnerstagmorgen gleich zum doppelten Wildunfall. Ein Audi und ein VW waren gegen 08:00 Uhr hintereinander in Richtung Sömmerda gefahren, als mehrere Rehe die Fahrbahn querten. Beide Autos konnten den Tieren nicht mehr ausweichen und stießen jeweils mit einem Reh zusammen. Beide Tiere verendeten an der Unfallstelle. An den Autos entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. (JN)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2022

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Seniorin wird Ziel von Betrügern

Landkreis Sömmerda 86-Jährige verliert über 70.000 €

Zur Leseliste hinzufügen

Zigarettenautomat gesprengt

Buttstädt in Buttstädt

Zur Leseliste hinzufügen

Fast 100 Briefe in Mülltonne entsorgt

Kölleda in Kölleda und Rastenberg

Zur Leseliste hinzufügen

Fahrerflucht nach Unfall

Landkreis Sömmerda Polizei sucht schwarzen Seat Leon

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 21 Stunden

Überholmanöver endet in Unfall

Straußfurt nahe Straußfurt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Gesuchter in Teppich eingewickelt

Sömmerda Kurioses aus Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Berauscht und ohne Führerschein

Kölleda unterwegs in Kölleda

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Mit gefälschtem Führerschein

Sömmerda unterwegs in Sömmerda