#blaulicht2022

Kurzmeldungen

Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Polizistin und VW-Fahrerin schwer verletzt

Sömmerda. Samstagabend kam es auf der Bundesstraße 176, Höhe Anschlussstelle Sömmerda Ost zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Streifenwagen hatte auf der Straße mit Blaulicht gebremst und gewendet. Eine 64-jährige VW-Fahrerin, welche hinter dem Polizeiauto fuhr, konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem Einsatzwagen zusammen. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von 25.000 Euro. Eine 33-Jährige Polizistin und die VW-Fahrerin wurden schwer verletzt. Ein 37-jähriger Polizeibeamter kam mit leichten Verletzungen davon. Alle Beteiligten wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der weiteren polizeilichen Ermittlungen. (JN)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2022

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

11 Männer überfallen Mann an Tankstelle

Sömmerda Hinterhältiger Angriff in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen

Fahren unter Drogeneinfluss

Sömmerda in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen

14-Jährige nicht mehr vermisst

Sömmerda aus Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen

Einbruch in Gartenlaube

Sömmerda in Sömmerda

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Zwei Rehe angefahren

Kölleda nahe Kölleda

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Keine Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Kindelbrück in Kindelbrück

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

7-Jährige angefahren

Sömmerda Zeugensuche nach Unfall

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Ermittlungen wegen Brandstiftung

Bachstedt in Bachstedt