#blaulicht2023

Kurzmeldungen

Streit mit Postboten eskaiert

Pfefferspray regelt in Sömmerda

Sömmerda. Gestern Mittag kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung in Sömmerda. Ein 45-jährigen Anwohner geriet mit einem 34-jähriger Postboten wegen dessen Fahrweise in Streit. Die beiden Streithähne wurden durch Anwohner getrennt. Der Postbote konnte dies jedoch nicht auf sich sitzen lassen und holte kurzerhand ein unbekanntes Reizgas aus seinem Auto. Mit diesem sprühte er in Richtung des 45-jährigen Anwohners und den noch anwesenden Streitschlichtern, welche dadurch leicht verletzt wurden. Die Polizei nahm mehrere Strafanzeigen auf. (SO)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2023

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Unfall nach Wildwechsel

Nausiß nahe Nausiß

Zur Leseliste hinzufügen

33.000 Euro erbeutet

Landkreis Sömmerda Betrüger prellen 82-Jährige

Zur Leseliste hinzufügen

Zeugen gesucht nach tödlichem Verkehrsunfall

Andisleben nahe Andisleben

Zur Leseliste hinzufügen
Lohnplus für 880 Bau-Beschäftigte

Lohnplus für 880 Bau-Beschäftigte

Sömmerda Rund 880 Bau-Beschäftigte arbeiten in 96 Betrieben im Kreis Sömmerda und bekommen jetzt eine „Schippe voll Lohn“ obendrauf.

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor einem Tag

Angriff im Stadtpark

Sömmerda in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen
vor einem Tag

Einbruch in den Bauspielplatz

Sömmerda in Skaterpark

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Berauscht unterwegs

Sömmerda in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Regenfallrohre gestohlen

Walschleben in Walschleben