#blaulicht2023

Kurzmeldungen

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

zwischen Straußfurt und Gebesee

Gebesee. Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Sömmerda wurden am Sonnabend drei Personen leicht verletzt. Gegen 19:30 Uhr fuhr ein 20-jähriger Ford-Fahrer auf der Bundesstraße 4 von Straußfurt in Richtung Gebesee. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam der junge Mann in der Rechtskurve vor dem Bahnübergang Vehra ins Schleudern. In der weiteren Folge kam sein Ford von der Fahrbahn ab und landete links neben dem Gleisbett auf einem angrenzenden Feld. Dabei wurden der Fahrer und seine beiden 14 und 16 Jahre alten Mitfahrer leicht verletzt. Zur weiteren Behandlung mussten sie in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Der entstandene Sachschaden an dem Ford und dem Bahnübergang wurde auf etwa 11.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße 4 für circa zwei Stunden vollgesperrt werden. (DS)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2023

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Mit Böllern um sich geschmissen

Sömmerda zwei Jugendliche in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen
Strohballen in Brand

Strohballen in Brand

Kindelbrück nahe Kindelbrück

Zur Leseliste hinzufügen

Motorradfahrer schwer verletzt

Rastenberg nahe Rastenberg

Zur Leseliste hinzufügen

82-Jährige bestohlen

Sömmerda beim Einkaufen

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor einem Tag

30.000 Schaden bei Hausbrand

Leubingen in Leubingen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Trunkheitsfahrt endet mit mehreren Anzeigen

Sömmerda Beamten beleidigt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Berauscht unterwegs

Sömmerda 18-Jähriger angehalten

Zur Leseliste hinzufügen
vor 5 Tagen

Chemieanschlag in Riethnordhausen

Riethnordhausen Bäume vergiftet