#blaulicht2023

Kurzmeldungen

Rauschfahrt beendet

Blutentnahme im Krankenhaus

Sömmerda. Eine Polizeistreife beendete am Mittwoch in Sömmerda die Rauschfahrt einer 29-jährigen Frau. Die Opel-Fahrerin war am Nachmittag in der Rannstedter Straße in eine Verkehrskontrolle geraten. Dabei zeigte bei der Frau ein Drogentest ein positives Ergebnis für Amphetamine an. Der 29-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und bei ihr eine Blutentnahme im Krankenhaus veranlasst. Zudem wurde gegen die Frau Anzeige erstattet. Die Opel-Fahrerin erwarten ein Bußgeld von mindestens 500 Euro, zwei Punkte sowie ein einmonatiges Fahrverbot. (JN)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2023

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Mit Böllern um sich geschmissen

Sömmerda zwei Jugendliche in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen
Strohballen in Brand

Strohballen in Brand

Kindelbrück nahe Kindelbrück

Zur Leseliste hinzufügen

Motorradfahrer schwer verletzt

Rastenberg nahe Rastenberg

Zur Leseliste hinzufügen

82-Jährige bestohlen

Sömmerda beim Einkaufen

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 14 Stunden

Bäckereien erleben „Azubi-Schwund“

Sömmerda Nur 16 Azubis im Kreis. Nachwuchs-Offensive gestartet: Pralles Plus im Portemonnaie für Bäckerei-Azubis im Kreis Sömmerda.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

30.000 Schaden bei Hausbrand

Leubingen in Leubingen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Trunkheitsfahrt endet mit mehreren Anzeigen

Sömmerda Beamten beleidigt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Berauscht unterwegs

Sömmerda 18-Jähriger angehalten