#blaulicht2023

Kurzmeldungen

Aus dem Verkehr gezogen

Autofahrer in Sömmerda

Sömmerda. Die Polizei zog gestern Abend in Sömmerda einen Autofahrer aus dem Verkehr. Der 20-jährige Mann hatte sich gleich mehrere Verstöße zu Schulden kommen lassen. Sein Audi war nicht versichert und hatte falsche Kennzeichen angebracht. Bei einer Überprüfung des Mannes kam außerdem zu Tage, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Am Auto stellten die Beamten zudem erhebliche technische Mängel fest. Die Fahrt war für den 20-Jährigen somit beendet und er erhielt gleich mehrere Strafanzeigen. (JN)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2023

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Mit Böllern um sich geschmissen

Sömmerda zwei Jugendliche in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen
Strohballen in Brand

Strohballen in Brand

Kindelbrück nahe Kindelbrück

Zur Leseliste hinzufügen

Motorradfahrer schwer verletzt

Rastenberg nahe Rastenberg

Zur Leseliste hinzufügen

82-Jährige bestohlen

Sömmerda beim Einkaufen

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 15 Stunden

Bäckereien erleben „Azubi-Schwund“

Sömmerda Nur 16 Azubis im Kreis. Nachwuchs-Offensive gestartet: Pralles Plus im Portemonnaie für Bäckerei-Azubis im Kreis Sömmerda.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

30.000 Schaden bei Hausbrand

Leubingen in Leubingen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Trunkheitsfahrt endet mit mehreren Anzeigen

Sömmerda Beamten beleidigt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 4 Tagen

Berauscht unterwegs

Sömmerda 18-Jähriger angehalten