#blaulicht2023

Kurzmeldungen

In Bankfiliale gezündelt

in Sömmerda

Sömmerda. Ein Feuerteufel hinterließ seine Spuren im Vorraum einer Bankfiliale in Sömmerda. Der Unbekannte hatte sich Zugang zu dem Geldinstitut verschafft und zündelte an einer Plastikablage. Diese verflüssigte sich daraufhin und tropfte auf den Boden. Glücklicherweise entstand kein Brand. Lediglich die Ablage und ein Teil des Bodens wurden beschädigt. Die Person flüchtete unerkannt. Eine 61-jährige Frau entdeckte die angerichteten Schäden und informierte die Polizei. Diese ermittelt nun wegen Sachbeschädigung durch Brandlegung. (SE)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2023

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Fehlende Kennzeichen

Guthmannshausen führen zu mehreen Anzeigen

Zur Leseliste hinzufügen

2,10 Promille

Schloßvippach 50-Jähriger in Schloßvippach

Zur Leseliste hinzufügen

Unfall bei Bahnübergang

Straußfurt nahe Straußfurt

Zur Leseliste hinzufügen

8-Jähriger verletzt sich schwer

Rastenberg bei einem Fahrradunfall

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 23 Stunden

Tresor mit Bargeld gestohlen

Rastenberg in Rastenberg

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Lohnplus für Maler und Lackierer

Sömmerda Lohn-Plus gilt für alle 16 Malerbetriebe im Kreis Sömmerda. 50 Maler und Lackierer im Kreis Sömmerda bekommen mehr Geld.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Glück im Unglück

Weißensee nahe Weißensee

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Betrug mit Kryptowährung

Landkreis Sömmerda Polizei warnt