#blaulicht2023

Kurzmeldungen

Verkehrsunfallflucht aufgeklärt

in Sömmerda

Sömmerda. Beamte der Polizeiinspektion Sömmerda klärten gestern Nachmittag eine Verkehrsunfallflucht auf. Gegen 16:45 Uhr war ein 18-jähriger VW-Fahrer beim Ausparken gegen ein anderes Fahrzeug gefahren und hatte es dabei beschädigt. Anschließend verließ der junge Mann die Unfallstelle, ohne die Polizei zu verständigen oder seine Personalien anderweitig kundzutun. Durch Zeugenhinweise wurde bekannt, dass der Verursacher kurz nach dem Unfall an einer Tankstelle war. Im Zuge weiterer Ermittlungen konnte er bekannt gemacht und durch eine Streifenbesatzung zu Hause aufgesucht werden. Dort räumte er den Unfall ein. Gegen den 18-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Bei einer Verurteilung drohen dem Mann eine Gefängnisstrafe von bis zu drei Jahren oder eine Geldstrafe. (DS)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2023

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

11 Männer überfallen Mann an Tankstelle

Sömmerda Hinterhältiger Angriff in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen

Fahren unter Drogeneinfluss

Sömmerda in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen

14-Jährige nicht mehr vermisst

Sömmerda aus Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen

Einbruch in Gartenlaube

Sömmerda in Sömmerda

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Zwei Rehe angefahren

Kölleda nahe Kölleda

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Keine Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Kindelbrück in Kindelbrück

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

7-Jährige angefahren

Sömmerda Zeugensuche nach Unfall

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Ermittlungen wegen Brandstiftung

Bachstedt in Bachstedt