#blaulicht2023

Kurzmeldungen

Nach Geldautomatensprengung landet Auto in Unstrut

in Schloßvippach

Schloßvippach. Heute Morgen kam es gegen 04:45 Uhr in Schloßvippach zu einer Geldautomatensprengung. Mehrere Täter flüchteten daraufhin mit einem Fahrzeug. Durch die Polizei wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen mit Unterstützung eines Hubschraubers, Spezialkräften des Landeskriminalamtes und Fährtenhunden eingeleitet. Im Bereich Riethgen verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fluchtfahrzeug und fuhr in die Unstrut. Das Auto versank daraufhin vollständig im Flusslauf. Die Täter setzen die Flucht zu Fuß fort. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen wurden zwei Täter festgenommen. Die Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen der Polizei dauern weiter an. Im Bereich Schloßvippach und Riethgen kommt es gegenwärtig zu umfangreichen Absperrmaßnahmen. (JN)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2023

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Seniorin wird Ziel von Betrügern

Landkreis Sömmerda 86-Jährige verliert über 70.000 €

Zur Leseliste hinzufügen

Zigarettenautomat gesprengt

Buttstädt in Buttstädt

Zur Leseliste hinzufügen

Fast 100 Briefe in Mülltonne entsorgt

Kölleda in Kölleda und Rastenberg

Zur Leseliste hinzufügen

Fahrerflucht nach Unfall

Landkreis Sömmerda Polizei sucht schwarzen Seat Leon

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 22 Stunden

Überholmanöver endet in Unfall

Straußfurt nahe Straußfurt

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Gesuchter in Teppich eingewickelt

Sömmerda Kurioses aus Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Berauscht und ohne Führerschein

Kölleda unterwegs in Kölleda

Zur Leseliste hinzufügen
vor 3 Tagen

Mit gefälschtem Führerschein

Sömmerda unterwegs in Sömmerda