#blaulicht2023

Kurzmeldungen

Ladendiebe gestellt

Gruppe auf Beutezug

Sömmerda. Die Polizei stellte am Montagnachmittag in Sömmerda vier Ladendiebe. Die Gruppe im Alter von 12 bis 28 Jahren hatte in einem Supermarkt in der Mainzerstraße Waren eingesteckt. Als die Beamten den Jungen und die Männer durchsuchten, stießen sie auf weiteres Diebesgut, welches sie in umliegenden Geschäften gestohlen hatten. Die Polizei stellte Lebensmittel und Elektronikwaren im Wert von knapp 400 Euro sicher. Neben einem Hausverbot erhielt das Quartett eine Strafanzeige wegen bandenmäßigen Ladendiebstahls. (JN)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2023

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Fehlende Kennzeichen

Guthmannshausen führen zu mehreen Anzeigen

Zur Leseliste hinzufügen

2,10 Promille

Schloßvippach 50-Jähriger in Schloßvippach

Zur Leseliste hinzufügen

Unfall bei Bahnübergang

Straußfurt nahe Straußfurt

Zur Leseliste hinzufügen

8-Jähriger verletzt sich schwer

Rastenberg bei einem Fahrradunfall

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor 23 Stunden

Tresor mit Bargeld gestohlen

Rastenberg in Rastenberg

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Lohnplus für Maler und Lackierer

Sömmerda Lohn-Plus gilt für alle 16 Malerbetriebe im Kreis Sömmerda. 50 Maler und Lackierer im Kreis Sömmerda bekommen mehr Geld.

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Glück im Unglück

Weißensee nahe Weißensee

Zur Leseliste hinzufügen
vor 2 Tagen

Betrug mit Kryptowährung

Landkreis Sömmerda Polizei warnt