#blaulicht2023

Kurzmeldungen

Ladendiebe gestellt

Gruppe auf Beutezug

Sömmerda. Die Polizei stellte am Montagnachmittag in Sömmerda vier Ladendiebe. Die Gruppe im Alter von 12 bis 28 Jahren hatte in einem Supermarkt in der Mainzerstraße Waren eingesteckt. Als die Beamten den Jungen und die Männer durchsuchten, stießen sie auf weiteres Diebesgut, welches sie in umliegenden Geschäften gestohlen hatten. Die Polizei stellte Lebensmittel und Elektronikwaren im Wert von knapp 400 Euro sicher. Neben einem Hausverbot erhielt das Quartett eine Strafanzeige wegen bandenmäßigen Ladendiebstahls. (JN)

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kommentare

Kommentieren
Im Moment sind keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

#blaulicht2023

Beliebte Artikel

Zur Leseliste hinzufügen

Frau betrogen

Sömmerda Niemals Zugangsdaten angeben

Zur Leseliste hinzufügen

Verkehrsunfall nach Sekundenschlaf

Sömmerda Radfahrer beinahe erschlagen

Zur Leseliste hinzufügen

Machete sichergestellt

Weißensee in Weißensee

Zur Leseliste hinzufügen

Frontal zusammengestoßen

Udestedt zwischen Udestedt und Kleinmölsen

Beliebt

Neueste Artikel

Zur Leseliste hinzufügen
vor einem Tag

Pedelec aus Keller gestohlen

Sömmerda in Sömmerda

Zur Leseliste hinzufügen
vor 6 Tagen

Berauschte und betrunkene Verkehrsteilnehmer

Sömmerda Alkohol und Amphetamine unterwegs

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Frau betrogen

Sömmerda Vorsicht bei Onlinekäufen

Zur Leseliste hinzufügen
vor 7 Tagen

Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Kind

Erfurt 12-jährige Juli Förster aus Erfurt vermisst